Kooperation & Konkurrenz
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abschlusskonferenz am 28. und 29. September in München

Die Ergebnisse der ersten Phase werden vorgestellt - wir freuen uns auf Gäste

28.09.2021

Am 28. und 29.09.21 wird die Forschungsgruppe "Kooperation und Konkurrenz in den Wissenschaften" die Ergebnisse aus Phase 1 vorstellen. Wir tagen in der Seidlvilla in München. 

logo_deu_web_small

Aus dem Programm:

  • Darina Volf: Der steinige Weg zum Handshake im All 
  • Liza Soutschek: Kooperation und Konkurrenz im IIASA. Die deutsch-deutsche Dimension des Internationalen Instituts für Angewandte Systemanalyse
  • Annemone Christians-Bernsee: Business Knows Best!? Die europäische Forschungskooperation „EUREKA“ in den 1980er und 1990er Jahren
  • Vanessa Osganian: "Die Allianz zwischen Kooperation und Konkurrenz: Thesen zum Zusammenwirken der Wissenschaftsorganisationen"
  • Marina Schütz: Kooperative Konkurrenz in Big Biology: Die Anfänge des Human Genome Project im Labor
  • Magnus Altschäfl: Warum Martinsried? Entwicklungsdynamiken eines Forschungsstandorts Diskussion
  • Anna Klassen: Welche Chancen - welche Gefahren? Der frühe Diskurs über die Regulation der Gentechnologie in der Bundesrepublik (70er Jahre)

 

Interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich bei danasuffrin@lrz.uni-muenchen.de an. 

Hier finden Sie unser Programm zum Download: